Salzburg Alpin/Details
WATZMANN-ÜBERSCHREITUNG! 18.08.2017

Die anspruchsvolle Überschreitung der drei Spitzen des Watzmanns wird im Allgemeinen als die Königstour der Berchtesgadener Alpen bezeichnet. Zum Teil hochalpin, ist die Tour allerdings nur für erfahrene, absolut trittsichere, schwindelfreie und konditionsstarke Bergsteiger machbar. Am Seil des erfahrenen, ortskundigen Bergführers wird die Tour aber zu einem stressfreien Erlebnis!

Die Tour beginnt um 6 Uhr am Morgen am Watzmannhaus. Von hier steigen wir in rund 2 Stunden zum Hocheck auf. Hier beginnt der Grat. Teilweise schmal und stahlseilversichert ist hier oben absolute Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich. Der Tiefblick über die legendäre Ostwand zum Königssee ist atemberaubend. Von der Südspitze erfolgt der Abstieg über losen Schotter, teilweise über befestigte Wege, aber immer steil bis ans Endes des Wimbachtales. Der Fußmarsch vom Ende des Wimbachgrieses ist problemlos und kann mit Stirnlampe auch im Dunkeln erfolgen.

Details

Kategorie: News, Tourenbuch