Salzburg Alpin/Details
CORTINA D´AMPEZZO - steile Scharten, weite Kare! 02.02.2018

Grandiose Skitouren inmitten bizarrer Felstürme mit Abfahrten durch anfangs mitunter enge Rinnen, die in traumhafte, weite Kare münden - das alles eingebettet in eine Bergwelt deren Gipfel so klingende und wohlbekannte Namen wie Drei Zinnen, Cristallo, Tofana, Cadinspitzen, Paternkofel und Zwölferkofel haben. Dabei bewegen sich die Netto-Anstiegszeiten in moderaten Bereichen, wird doch die „Drei-Stundengrenze“ nie überschritten. Jeden Tag gibt´s eine Steigerung. Am Freitag Nachmittag starten wir gemütlich zur Forcella Diavolo und am Samstag steht die berühmte Zinnenetappe von Misurina - vorbei an den Nordwänden der Drei Zinnen -  ins Fischleintal nach Sexten auf unserem Programm (Auffahrt zur Auronzo-Hütte natürlich mit dem Skidoo). Am Sonntag ein wahres Highligt - die Abfahrt (1500 hm) von der Forcella Staunies nach Cima Banche. Dabei reduziert sich unser Anstieg auf wenige Minuten, fahren wir doch mit den Liften bis in die Scharte, was im Hochwinter ausschließlich Berg- und Schiführern mit deren Gästen vorbehalten bleibt! Dafür sind wir auch allein auf Tour!
Polenta, Formagio fuso und zahlreiche andere typische Spezialitäten (Vino e Dolce??) runden natürlich das Programm so richtig ab.

Termine und Details

Kategorie: News