SKITOUREN/WOCHENENDEN

Profitieren Sie vom Insiderwissen unserer Berg- und Schiführer - nicht nur in unserer salzburger Heimat haben wir"Heimvorteil", denn wir sind absolute Gebietskenner.
Nach Möglichkeit bewegen wir uns stets abseits ausgetretener Pfade und gehen unsere eigenen Wege, um gehobenen Ansprüchen gerecht zu werden. Ob Pulver oder Firn - unsere Bergführer garantieren ein stressfreies Erlebnis abseits stark begangener Pfade! Ob Einzelführung oder mit kleinen Grupppen, wir gestalten die Touren auf Wunsch auch ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen! 

Bestens bewirtschaftete Gasthöfe und Hütten dienen uns dabei fast ausschließlich als Ausgangspunkte für ein ausgesuchtes Tourenprogramm, und mit meist nur leichtem Rucksack werden Aufstieg und Abfahrt zum "unbeschwerten" Vergnügen. 
Körperliche Fitness, gute Kondition und sichere Skitechnik abseits der Piste sollten aber die Grundvoraussetzung für ein tolles Erlebnis darstellen.

TAGESSKITOUREN

TST_01

Dauer: 1 Tag  Ort: nach freier Wahl  Teilnehmer: max. 6 Personen

Im Rahmen einer geführten Tagesskitour steht das Tourenerlebnis im Vordergrund! 
Bei unbeschwertem Aufstieg mit nur leichter Ausrüstung und genussvoller Abfahrt gibt´s von unseren Bergführern jede Menge "Kow-How" zum richtigen Verhalten auf einer winterlichen Tour. 
Sie sollten dabei einen umfassenden Einblick in die Materie "Skitour" gewinnen und im Anschluss "Spaß auf mehr" verspüren. Angepasst an die jeweilige Schneelage und an den Lawinenlagebericht schlagen wir Ihnen dazu passende Tourenziele abseits des "Mainstreams" vielbegangener Modetouren vor.
ab € 140,00

Programmablauf

Individueller Treffpunkt je nach Wahl der Skitour / Ausrüstungkontrolle und bei Bedarf Ausgabe der Leihausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel - gratis, Lawinen-Airbag gegen Gebühr) / Tagestour (Netto-Anstiegszeit von max. 4 Std.) / Die Tour wird individuell dem Können der Teilnehmer angepasst. Bei unbeschwertem Aufstieg mit nur leichter Ausrüstung und genussvoller Abfahrt gibt´s von unseren Bergführern jede Menge "Kow-How" zum richtigen Verhalten auf einer winterlichen Tour. 

Anforderungen - Schwierigkeit

Anforderungen:

  • körperliche Gesundheit u. der Tour entsprechende Fitness
  • sicheres Abfahren (Grundschwung) im freien, unverspurten Gelände

     

Schwierigkeit:

  • je nach Tourenwahl (leicht - mittel - schwer)      

Ausrüstung

  • Ski-/Bergbekleidung (Hardshelljacke, Isolationsjacke, Tourenhose)
  • Funktionsunterwäsche, Reservewäsche, Reservesocken, etc.
  • Handschuhe (wasserdicht) und Mütze/Haube
  • Rucksack (ca. 25 – 35l) oder Lawinen-Airbag (optional)
  • Sonnenschutz (UV-Brille, Creme, Lippenstift)
  • eine unzerbrechliche Trink-/Thermosflasche
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Erste-Hilfe-Set
  • Biwaksack
  • Mobiltelefon
  • Tourenski und -bindung
  • Skitourenschuhe
  • Steigfelle & Harscheisen
  • LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Skitourenhelm (genormt)
  • Ski-/Teleskop-Stöcke

Kosten - Leistungen

€   140,- /Person
ab  3 Personen (Mindestteilnehmerzahl)
Organisation, Führung, Betreuung durch staatl. geprüfte Berg- u. Skiführer, bei Bedarf Leihausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

sonstige Kosten: Fahrtkosten, Seilbahnen, Lifte, Taxitransfers (bei Bedarf)

Termine - Anmeldung

LINK ANMELDUNG  TST_01
 

Termin nach individueller Vereinbarung

ORTLER - vorweihnachtliche Skitouren im Vinschgau!

TWE_01

Dauer: 4 Tage Ort: Sulden/Ortlergruppe  Teilnehmer: 4 - max. 8 Personen
02. - 05. Dezember

4 Tourentage zum Saisonstart!- Genießen Sie einen gemütlichen Saisonstart der Extraklasse - kommen Sie mit in den Vinschgauer Advent! Von unserem gemütlichen Hotel im oberen Vinschgau starten wir zu schneesicheren  Skitouren in direkter Nachbarschaft des Dreigestirns Ortler - Zebru und Königsspitze. Eine große Auswahl von Tourenzielen wartet dabei auf uns. Bei entsprechenden Bedingungen steht dann auch gleich der ein oder andere Dreitausender auf unserem Programm!
Aber keine Angst ...... an diesem verlängerten Südtirolwochenende starten wir gemütlich in die neue Skitourensaison, da wir für den ersten Teil unseres Anstiegs mitunter Seilbahnen und Lifte zu Hilfe nehmen.
Da die Auswahl an Tourenzielen riesig ist, findet sich auch für jeden Geschmack die richtige Tour. In jedem Fall sind traumhafte Abfahrten schon zu Winterbeginn garantiert, befinden sich doch unsere Ausgangspunkte allesamt über 2000m Seehöhe!
Die Unterbringung erfolgt in einem gemütlichen Gasthof, bzw. Hotel, wo wir am Abend ausgiebig relaxen und von künftigen Touren träumen.
ab € 490,00

Programmablauf

Do: Am Abend Treffpunkt im Hotel, Ausrüstungskontrolle und Tourenbesprechung
Fr: Skitour im Bereich Sulden/Schaubachhütte (Hintergratkopf, 2.813m, Kalvenwand3,061m, o.a.)
Sa: Suldenspitze, 3.376m
So: Ht. Schöntaufspitze, 3.325m - Schöntaufjoch - Rosimtal - Sulden, Heimreise

(Programmänderungen aufgrund von Wetter und Lawinengefahr vorbehalten)

Anforderungen - Schwierigkeit

Anforderungen:

  • körperliche Gesundheit u. der Tour entsprechende Fitness
  • bis 1.000 Höhenmeter im Aufstieg (300 - 400hm/Std.)
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • gute Kondition für Skitouren mit max. 5 Stunden Gesamtzeit
  • Erfahrung im Bereich Skitouren
  • sicheres Skifahren (Parallelschwung) im freien, unverspurten Gelände
  • Teamfähigkeit und Toleranz
     

Schwierigkeit:

  • L/M - leicht bis mittelschwierig (max. 35° Steilheit)

Ausrüstung

  • Ski-/Bergbekleidung (Hardshelljacke, Isolationsjacke, Tourenhose)
  • Funktionsunterwäsche, Reservewäsche, Reservesocken, etc.
  • Handschuhe (wasserdicht) und Mütze/Haube
  • Rucksack (ca. 25 – 35l) oder Lawinen-Airbag (optional)
  • Sonnenschutz (UV-Brille, Creme, Lippenstift)
  • eine unzerbrechliche Trink-/Thermosflasche
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Erste-Hilfe-Set
  • Biwaksack
  • Mobiltelefon
  • Tourenski und -bindung
  • Skitourenschuhe
  • Steigfelle & Harscheisen
  • LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Skitourenhelm (genormt)
  • Ski-/Teleskop-Stöcke
  • Leichtsteigeisen (u.U. für kurze Gipfelanstiege bei Bedarf)

Kosten - Leistungen

€   490,-/Person
Teilnehmerzahl: 4 - max. 8 Personen
Organisation, Führung, Betreuung durch staatl. geprüfte Berg- u. Skiführer, bei Bedarf Leihausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

sonstige Kosten: HP/Doppelzimmer mit Frühstücksbuffet (ca. € 70,00/Tag), Fahrtkosten, Seilbahnen/Lifte, Taxitransfers (bei Bedarf)

Termine - Anmeldung

LINK ANMELDUNG  TST_01

DatumBelegung
02. - 05. Dezember 20218 freie Plätze

 

LAGO DI GARDA - Skitourentäume 2000m über dem See!

Skitourenwochenende TWE_02

Dauer: 4 Tage Ort: Torbole/Gardasee  Teilnehmer: 4 - max. 8 Personen
13. - 16. Jänner

Gardasee und Skitouren - Wie soll denn das funktionieren?
SalzburgAlpin hat die Antwort und offeriert Ihnen ein wirklich außergewöhnliches Wochenende im Trentino. Nur echte Insider wissen, dass es hoch über dem Gardasee Skitouren der Extraklasse in einem unvergleichlichen Ambiente zu entdecken gibt! Drei Tourengebiete stehen zur Auswahl, die unser verwöhntes Skitourengeherherz höher schlagen lassen. Unsere Bergführer wissen stets, wo die besten Spots zu finden sind! Passo Viote (Mt.Bondone), Passo Santa Barbara (Mt.Stivo) und Passo San Giacomo (Mt.Altissimo) stehen als unsere Ausgangspunkte zur Wahl, die wir alle bequem mit dem Pkw von Arco aus erreichen.
Die Skitouren mit Anstiegszeiten von max. 3,5 Stunden lassen keinen Stress aufkommen und so können wir die herrliche Landschaft mit Ausblick auf den Gardasee und die benachbarte Brenta in vollen Zügen genießen,
... Gönnen Sie sich einmal etwas Besonderes, machen Sie Urlaub vom Alltag und erleben Sie Winter pur mit 2000 m Tiefblick auf Limone, Riva und Torbole. 
Sauna, Sprizz, Vino e Pasta runden dann den Tag so richtig ab! 
ab € 450,00

Programmablauf

Do: Am Abend Treffpunkt im Hotel, Ausrüstungskontrolle und Tourenbesprechung
Fr: Passo Santa Barbara - Mt. Stivo, 2.059m
Sa: Passo San Giacomo - Mt. Altissimo, 2,079m
So: Bondone - Cornetto, 2.180m, Heimreise
(Programmänderungen aufgrund von Wetter und Lawinengefahr vorbehalten)

Anforderungen - Schwierigkeit

Anforderungen:

  • körperliche Gesundheit u. der Tour entsprechende Fitness
  • bis 1.000 Höhenmeter im Aufstieg (300 - 400hm/Std.)
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • gute Kondition für Skitouren mit max. 5 Stunden Gesamtzeit
  • Erfahrung im Bereich Skitouren
  • sicheres Skifahren (Parallelschwung) im freien, unverspurten Gelände in jeder Schneeart
  • Teamfähigkeit und Toleranz
     

Schwierigkeit:

  • L/M - leicht bis mittelschwierig (max. 35° Steilheit)

Ausrüstung

  • Ski-/Bergbekleidung (Hardshelljacke, Isolationsjacke, Tourenhose)
  • Funktionsunterwäsche, Reservewäsche, Reservesocken, etc.
  • Handschuhe (wasserdicht) und Mütze/Haube
  • Rucksack (ca. 25 – 35l) oder Lawinen-Airbag (optional)
  • Sonnenschutz (UV-Brille, Creme, Lippenstift)
  • eine unzerbrechliche Trink-/Thermosflasche
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Erste-Hilfe-Set
  • Biwaksack
  • Mobiltelefon
  • Tourenski und -bindung
  • Skitourenschuhe
  • Steigfelle & Harscheisen
  • LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Skitourenhelm (genormt)
  • Ski-/Teleskop-Stöcke

Kosten - Leistungen

€   450,-/Person
Teilnehmerzahl: 4 - max. 8 Personen
Organisation, Führung, Betreuung durch staatl. geprüfte Berg- u. Skiführer, bei Bedarf Leihausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

sonstige Kosten: HP/Doppelzimmer (ca. € 70,00/Tag), Fahrtkosten

Termine - Anmeldung

LINK ANMELDUNG  TWE_02
 

DatumBelegung
13. - 16. Jänner8 freie Plätze

Brenta - Madonna di Campiglio

Skitourenwochenende TWE_03

Dauer: 4 Tage Ort: Madonna di Campiglio  Teilnehmer: 4 - max. 6 Personen
20. - 23. Jänner

Die Brenta ist nicht nur in unseren Breiten als Skitourenziel nahezu unbekannt. So bleibt dieses traumhafte Gebiet im Winter nur wenigen einheimischen Spezialisten vorbehalten - Einsamkeit ist also in jedem Fall garantiert.
Unbestrittene Tatsache aber ist, dass die riesigen Kare zwischen Cima Tosa, Cima Brenta und Cima Sella zu den großartigsten und einsamsten Abfahrten zählen, die uns die Dolomiten zu bieten haben! Wir starten jeweils von unserem traumhaft gelegenen Rifugio auf 2.200m oberhalb von Madonna di Campiglio und sind deshalb auch schon lange vor anderen Gruppen unterwegs.
Anstiegszeiten max. 3,5 Std; ansonsten erfolgt der Anstieg meist mit Hilfe von Liften!
ab € 450,00

Programmablauf

Do: Am Mittag Treffpunkt in Madonna di Campiglio, Ausrüstungskontrolle und Auffahrt mit der Seilbahn zum Rif. Graffa 2.261m - Beziehen der Zimmer, kurze "Eingehtour", Tourenbesprechung
Fr: Cima Roma, 2.837m
Sa: Passo Groste´ - Pra castron die Flavona - Bocc. dei Tre Sassi, 2.613m - Val Gelada - Malga Mondifra - Madonna
Sa: Cima Sella, 2.913m - Malga Vallesinella - Madonna di Campiglio - Heimreise
(Programmänderungen aufgrund von Wetter und Lawinengefahr vorbehalten)

Anforderungen - Schwierigkeit

Anforderungen:

  • körperliche Gesundheit u. der Tour entsprechende Fitness
  • bis 1.000 Höhenmeter im Aufstieg (300 - 400hm/Std.)
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • gute Kondition für Skitouren mit max. 5 Stunden Gesamtzeit
  • Erfahrung im Bereich Skitouren
  • sicheres Skifahren (Parallelschwung) im freien, unverspurten Gelände in jeder Schneeart
  • Teamfähigkeit und Toleranz
     

Schwierigkeit:

  • M/A - mittelschwierig/anspruchsvoll (max. 40° Steilheit)

Ausrüstung

  • Ski-/Bergbekleidung (Hardshelljacke, Isolationsjacke, Tourenhose)
  • Funktionsunterwäsche, Reservewäsche, Reservesocken, etc.
  • Hüttenschlafsack, Waschzeug, kleines Handtuch
  • Handschuhe (wasserdicht) und Mütze/Haube
  • Rucksack (ca. 25 – 35l) oder Lawinen-Airbag (optional)
  • Sonnenschutz (UV-Brille, Creme, Lippenstift)
  • eine unzerbrechliche Trink-/Thermosflasche
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Erste-Hilfe-Set
  • Biwaksack
  • Mobiltelefon
  • Tourenski und -bindung
  • Skitourenschuhe
  • Steigfelle & Harscheisen
  • LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Skitourenhelm (genormt)
  • Ski-/Teleskop-Stöcke
  • Leichtsteigeisen (u.U. für kurze Gipfelanstiege bei Bedarf)

Kosten - Leistungen

€   450,-/Person
Teilnehmerzahl: 4 - max. 6 Personen
Organisation, Führung, Betreuung durch staatl. geprüfte Berg- u. Skiführer, bei Bedarf Leihausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

sonstige Kosten: HP/Doppelzimmer/Lager (ca. € 55,00/Tag), Fahrtkosten, Seilbahnen/Lifte

Termine - Anmeldung

LINK ANMELDUNG  TWE_03
 

DatumBelegung
20. - 23. Jänner6 freie Plätze

Cortina d´Ampezzo - steile Scharten, weite Kare

Skitourenwochenende TWE_04

Dauer: 4 Tage Ort: Misurina/Ampezzaner Dolomiten  Teilnehmer: 4 - max. 8 Personen
03. - 06. Februar

Winter in den Ampezzaner Dolomiten rund um Cortina D´Ampezzo! 
Grandiose Skitouren inmitten bizarrer Felstürme mit Abfahrten durch anfangs mitunter enge Rinnen, die in traumhafte, weite Kare münden - das alles eingebettet in eine Bergwelt deren Gipfel so klingende und wohlbekannte Namen wie Drei Zinnen, Cristallo, Tofana, Cadinspitzen, Paternkofel und Zwölferkofel haben.
Die Auswahl ist riesengroß und unsere Bergführer kennen stets die besten Ziele, die für mehrere Wochenenden reichen würden - ein Grund mehr immer wieder zu kommen! Dabei bewegen sich die Netto-Anstiegszeiten in moderaten Bereichen, wird doch die „Drei-Stundengrenze“nur selten überschritten. 
Bei einigen Touren nehmen wir Seilbahnen und Lifte zu Hilfe, wodurch sich unsere Nettogehzeit stark reduziert! Skitouren in der Cadingruppe - ein eindrucksvolles Erlebnis!
ab € 450,00

Programmablauf

Do: Am Abend Treffpunkt im Hotel, Ausrüstungskontrolle und Tourenbesprechung
Fr: Cadinüberschreitung: Rif.Col de Varda - Frif.Citta di Carpi - Forcella della Neve, 2.471m - Forcella Nevaio - Rif. Fr.Fonda Savio - Lago Antorno
Sa: Cristalloscharte 2.808m vom Passo Tre Croci nach Schluderbach
So: Zinnenetappe: Lago d´Antorno - Rif Auronzo - Paternsattel, 2.454 - Drei-Zinnenhütte - Fischleintal - Sexten-Moos, Heimreise
(Programmänderungen aufgrund von Wetter und Lawinengefahr vorbehalten)

Anforderungen - Schwierigkeit

Anforderungen:

  • körperliche Gesundheit u. der Tour entsprechende Fitness
  • bis 1.200 Höhenmeter im Aufstieg (300 - 400hm/Std.)
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • gute Kondition für Skitouren mit max. 5 Stunden Gesamtzeit
  • Erfahrung im Bereich Skitouren
  • sicheres Skifahren (Parallelschwung) im freien, unverspurten Gelände in jeder Schneeart
  • Teamfähigkeit und Toleranz
     

Schwierigkeit:

  • M/A - mittelschwierig/anspruchsvoll (max. 40° Steilheit)

Ausrüstung

  • Ski-/Bergbekleidung (Hardshelljacke, Isolationsjacke, Tourenhose)
  • Funktionsunterwäsche, Reservewäsche, Reservesocken, etc.
  • Hüttenschlafsack, Waschzeug, kleines Handtuch
  • Handschuhe (wasserdicht) und Mütze/Haube
  • Rucksack (ca. 25 – 35l) oder Lawinen-Airbag (optional)
  • Sonnenschutz (UV-Brille, Creme, Lippenstift)
  • eine unzerbrechliche Trink-/Thermosflasche
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Erste-Hilfe-Set
  • Biwaksack
  • Mobiltelefon
  • Tourenski und -bindung
  • Skitourenschuhe
  • Steigfelle & Harscheisen
  • LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Skitourenhelm (genormt)
  • Ski-/Teleskop-Stöcke
  • Leichtsteigeisen (u.U. für kurze Gipfelanstiege bei Bedarf)

Kosten - Leistungen

€   450,-/Person
Teilnehmerzahl: 4 - max. 8 Personen
Organisation, Führung, Betreuung durch staatl. geprüfte Berg- u. Skiführer, bei Bedarf Leihausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

sonstige Kosten: HP/Doppelzimmer (ca. € 70,00/Tag), Fahrtkosten

Termine - Anmeldung

LINK ANMELDUNG  TWE_04
 

DatumBelegung
03. - 06. Februar8 freie Plätze

CATINACCIO - Traumtouren für Skitoureneinsteiger!

TWE_05

Dauer: 4 Tage Ort: Vigo di Fassa  Teilnehmer: 4 - max. 8 Personen
03. - 06. März

Sie wollen endlich den wahren Winter erleben und ohne Stress die schönsten Skitouren in der traumhaften Bergkulisse der Dolomiten unternehmen?
Dann starten Sie mit uns auf leichte bis mittelschwere Schitouren ins Sagenreich des Zwergenkönigs Laurin!
Im Sommer von wahren Touristenströmen “heimgesucht”, liegt der Rosengarten von November bis Mai abgeschieden im Winterschlaf. Unter der fachkundigen Führung unserer Berg- und Skiführer ziehen Sie ihre Spuren durch weite Kare und traumhafte Hänge des Catinaccios. Unsere Profis geben Ihnen dabei wertvolle Tips und zeigen Ihnen direkt auf der Tour, worauf Sie als verantwortungsvoller Tourengeher zu achten haben.
Wir können aus einer Vielzahl äußerst lohnender Routen mit traumhaften Abfahrten wählen.  Die Bergführer von SalzburgAlpin sind hier seit Jahren zuhause und finden für Sie die besten Touren. Weite Kare inmitten einer wundersamen Bergwelt - Vajolettürme, Rosengartenspitze, Santnerpass, Gartlhütte und Grasleitenpass - hier sind wir meist allein unterwegs!
ab € 450,00

Programmablauf

Do: Am Abend Treffpunkt im Hotel, Ausrüstungskontrolle und Tourenbesprechung
Fr: Passo delle Cigolade, 2.250m - Rif. Gardeccia
Sa: Rosengarten-Durchquerung: Rif.Gardeccia, Rif Vajolet, 2.243m - Grasleitenpass, 2.599m - Rif. Antermoia, 2,497m - Pas de Dona - Val Duron - Campidello
So: Col de Barbolada, 2.375m, Heimreise


(Programmänderungen aufgrund von Wetter und Lawinengefahr vorbehalten)

Anforderungen - Schwierigkeit

Anforderungen:

  • körperliche Gesundheit u. der Tour entsprechende Fitness
  • bis 900 - 1.200 Höhenmeter im Aufstieg (300 - 400hm/Std.)
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • gute Kondition für Skitouren mit max. 5 Stunden Gesamtzeit
  • Erfahrung im Bereich Skitouren
  • sicheres Skifahren (Parallelschwung) im freien, unverspurten Gelände
  • Teamfähigkeit und Toleranz
     

Schwierigkeit:

  • L/M - leicht bis mittelschwierig (max. 35° Steilheit)

Ausrüstung

  • Ski-/Bergbekleidung (Hardshelljacke, Isolationsjacke, Tourenhose)
  • Funktionsunterwäsche, Reservewäsche, Reservesocken, etc.
  • Handschuhe (wasserdicht) und Mütze/Haube
  • Rucksack (ca. 25 – 35l) oder Lawinen-Airbag (optional)
  • Sonnenschutz (UV-Brille, Creme, Lippenstift)
  • eine unzerbrechliche Trink-/Thermosflasche
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Erste-Hilfe-Set
  • Biwaksack
  • Mobiltelefon
  • Tourenski und -bindung
  • Skitourenschuhe
  • Steigfelle & Harscheisen
  • LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Skitourenhelm (genormt)
  • Ski-/Teleskop-Stöcke

Kosten - Leistungen

€   450,-/Person
Teilnehmerzahl: 4 - max. 8 Personen
Organisation, Führung, Betreuung durch staatl. geprüfte Berg- u. Skiführer, bei Bedarf Leihausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

sonstige Kosten: 3x HP/Dopperlzimmer mit Frühstücksbuffet, (ca. € 70,00/Tag), Fahrtkosten, Seilbahnen/Lifte, Taxitransfers (bei Bedarf)

Termine - Anmeldung

LINK ANMELDUNG  TWE_06
 

DatumBelegung
03. - 06. März 20228 freie Plätze

WEISSKUGEL & CO. - Frühjahrsskitouren im Schnalstal

Skitourenwochenende TWE_06

Dauer: 4 Tage Ort: Kurzras/Schnalstal  Teilnehmer: 4 - max. 6 Personen
03. - 06. März

Hier kommt der verwöhnte Skialpinist so richtig auf seine Kosten!
Vom gemütlichen Hotel im Tal aus starten wir immer mit Seilbahnen und Liften in die 3000-er Welt des ewigen Eises und ersparen uns damit lange Zustiege in die Gletscherregionen. 
Aus diesem Gründ sind für uns Finailspitze, 3514m und Weißkugel, 3739m in relativ kurzer Gehzeit (ca. 2,5 bis 3,5 Stunden) zu erreichen. Am Seil des Bergführers besteigen wir die beiden eindrucksvollen Gipfel. Die Gratanstiege erfordern Basiskönnen im Gehen mit Steigeisen und Schwindelfreiheit. Optional kann jeweils am Skidepot kurz unterhalb des Gipfels gewartet werden.
Besonders die Abfahrten haben dann einiges zu bieten, bewegen wir uns eben auch hier nach Möglichkeit abseits des "Mainstreams". Die von uns gewählten Routen zählen zu den besonderen Hits dieses Tales.

Programmablauf

Do: Am Abend Treffpunkt im Hotel, Ausrüstungskontrolle
Fr: Seilbahn Grawand - Finailspitze, 3.516m - Kurzras
Sa: Seilbahn Grawand - Hauslabjoch - Similaun, 3.606m - Hauslabjoch - Kurzras
So: Sessellift Teufelsegg - Weisskugel, 3.739m - Quelljoch - Steinschlagferner - Kurzras - Heimreise
(Programmänderungen aufgrund von Wetter und Lawinengefahr vorbehalten)

Anforderungen - Schwierigkeit

Anforderungen:

  • körperliche Gesundheit u. der Tour entsprechende Fitness
  • bis 900 - 1.400 Höhenmeter im Aufstieg (300 - 400hm/Std.)
  • Beherrschen der Aufstiegstechnik / Spitzkehren / Harscheisen
  • gute Kondition für Skitouren mit max. 5 Stunden Gesamtzeit
  • Erfahrung im Bereich Skitouren
  • sicheres Skifahren (Parallelschwung) im freien, unverspurten Gelände
  • sicheres Steigen mit Steigeisen
  • Teamfähigkeit und Toleranz
     

Schwierigkeit:

  • M/A - mittelschwierig bis anspruchsvoll (max. 40° Steilheit)
  • leichte Gratkletterei (Schwierigkeitsgrad UIAA I u. II)  mit Steigeisen am Seil des Bergführers

Ausrüstung

  • Ski-/Bergbekleidung (Hardshelljacke, Isolationsjacke, Tourenhose)
  • Funktionsunterwäsche, Reservewäsche, Reservesocken, etc.
  • Handschuhe (wasserdicht) und Mütze/Haube
  • Rucksack (ca. 25 – 35l) oder Lawinen-Airbag (optional)
  • Sonnenschutz (UV-Brille, Creme, Lippenstift)
  • eine unzerbrechliche Trink-/Thermosflasche
  • Stirnlampe/Taschenlampe
  • Erste-Hilfe-Set
  • Biwaksack
  • Mobiltelefon
  • Tourenski und -bindung
  • Skitourenschuhe
  • Steigfelle & Harscheisen
  • LVS-Ausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde)
  • Skitourenhelm (genormt)
  • Ski-/Teleskop-Stöcke
  • Pickel
  • Steigeisen/Leichtsteigeisen
  • Klettergurt mit Safelock-Karabiner

Kosten - Leistungen

€   490,-/Person
Teilnehmerzahl: 4 - max. 6 Personen
Organisation, Führung, Betreuung durch staatl. geprüfte Berg- u. Skiführer, bei Bedarf Leihausrüstung (LVS, Schaufel, Sonde)

sonstige Kosten: 3x HP/Dopperlzimmer (ca. € 70,00/Tag), Fahrtkosten, Seilbahnen/Lifte

Termine - Anmeldung

LINK ANMELDUNG  TWE_06
 

DatumBelegung
10. - 13. März 20226 freie Plätze