LVS - Training

Nehmen Sie sich einen Tag Zeit, um an Ihrem Know-How zu arbeiten!
Der effiziente Umgang mit dem LVS-Gerät (Lawinen-Verschütteten-Suchgerät, umgangssprachl. "Lawinenpiepser") will gelernt und allem voran geübt sein! Nur durch die Kameradenrettung besteht im Falle einer Verschüttung Aussicht auf Lebensrettung.

An einem Tag lernen Sie in unserem "SCHULUNGSCENTER" mit Hilfe unserer Trainingsanlage den richtigen (=schnellen) Umgang mit Ihrem LVS-Gerät. 
Nützen Sie die Gelegenheit die LVS-Geräte aller namhafter Hersteller (BCA, PIEPS, ORTOVOX, ARVA, MAMMUT) zu testen; nur auf diese Art können Sie "das beste Gerät" (= das Gerät mit dem Sie am wirkungsvollsten arbeiten können) finden!

DER KURS für jeden verantwortungsbewussten Skitourengeher, Freerider oder Schneeschuhgeher, egal ob Anfänger und Routinier!
ACHTUNG! Die Teilnehmerzahl ist mit maximal 8 Personen begrenzt, denn nur in einer kleinen Gruppe können effizientes Lernen und ein optimaler Lernerfolg garantiert werden!

Ab der Mindestteilnehmerzahl kann der Termin frei gewählt werden!

LVS-SEMINAR

Kurs LVS

Dauer: 1 Tag Ort: Grundbichl/St.Koloman Teilnehmer: 4 - max. 8 Personen05
03., 17., 30. Dezember 15., 22. Jänner

WAS, WENN WIRKLICH EINMAL ETWAS PASSIERT?
Realistisch gesehen bleiben bei einer Lawinenverschüttung maximal 15 Minuten für eine Bergung mit Überlebenschance! Somit bietet allein die Kameradenrettung Aussicht auf eine wirkliche Hilfe.
Unsere Bergführer vermitteln Ihnen in diesem Intensivtraining an einem Tag in Theorie und vorallem in Praxis, worauf es ankommt. Die Anlagen unseres Schulungszentrums simulieren Ihnen in der Praxis absolut realistisch alle nur erdenklichen Szenarien einer Lawinenverschüttung.
Lernen Sie alleine und in der Gruppe bei Einzel- und Mehrfachverschüttungen unterschiedlichste Suchstrategien wirkungsvoll und schnell einzusetzen. Optimalere Übungsbedingungen gibt es nicht!
ab € 108,00

Programmablauf

09.00 Uhr - Treffpunkt Parkplatz Grundbichl (St.Koloman) / Anstieg mit den Tourenskiern oder Schneeschuhen zum Schulungscenter (Gasthof Grundbichl) / Theorie Teil I „LVS – Geräte“ im Lehrsaal / Praxis Teil I „Basics“, „LVS-Suche“ im Gelände und in der Schulungsanlage / Mittagspause / Theorie Teil II „ Suchstrategien“ /  Praxis Teil II  „LVS-Suche“ in der Schulungsanlage / Kursbesprechung / Kursende ca. 16.00 Uhr

Anforderungen - Schwierigkeit

Anforderungen:

  • Spaß in der Natur
  • keine Vorkenntnisse nötig
     

Schwierigkeit:

  • 15 min Anstieg               

Ausrüstung

  • Tourenausrüstung komplett (Tourenski mit Tourenbindung und Fellen, bzw. Schneeschuhe)
  • LVS-Gerät ("Lawinenpiepser")
  • Lawinenschaufel
  • Sonde
  • Rucksack, max. 40l
  • warme Skibekleidung/Outdoorbekleidung
  • Handschuhe, Haube
  • Sonnenbrile, Skibrille
  • Smartphone

Kosten - Leistungen

€   108,-/Person
Teilnehmerzahl:  4 - max. 8 Personen

Seminarkosten, Organisation, Führung u. Betreuung durch staatl. geprüfte Berg- u. Schiführer, Leihausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel), Nutzungsgebühr BCA- Schulungscenter, Schulungsunterlagen (pdf)

Termine - Anmeldung

LINK ANMELDUNG  LVS
 

KursDatumBelegung
LVS-0103. Dezember8 freie Plätze
LVS-0217. Dezember8 freie Plätze
LVS-0330.8 freie Plätze
LVS-0415. Jänner8 freie Plätze
LVS-0522. 8 freie Plätze