Watzmann Ostwand - "DER KLASSIKER"!

Der Berchtesgadener Weg durch die berühmt berüchtigte Ostwand ist mit einer typischen Klettertour im 3. Schwierigkeitsgrad nicht zu vergleichen. Es überwiegt stundenlanges Klettern im 1. und 2. Grad in oftmals unübersichtlichem Gelände - immer wieder durch Gehpassagen unterbrochen. Um die Tour in einer vernünftigen Zeit zu schaffen, wird deshalb zum überwiegenden Teil am "kurzen Seil" des Bergführers geklettert, die Schlüsselstellen werden dabei jedoch einzeln gesichert. Die Gebietskenntnis unserer einheimischen Profis ist in jedem Fall der Garant für ein schnelles Vorankommen auf rund 3000m Kletterlänge bei 1800 Höhenmetern!

Termine & Details